HypnoseKinesiologieEnergetische TherapieMeine PersonKontakt

Kinesiologie

Diese Methode nutzt den Köper des Klienten als Biofeedback-Instrument. Mittels eines Muskeltests,  durch eine Reaktion des Autonomen Nervensystems die nicht bewusst gesteuert wird, kann man im Kontakt mit der Weisheit des Körpers und des in uns gespeicherten Wissens kommen.

Über den Test antwortet der Organismus z.B. auf Substanzen, die aufgelegt werden. So kann man leicht ermitteln was gut für jemanden ist oder was schadet.

Man kann auf verschiedenen Ebenen arbeiten, auf der körperlichen Ebene sucht man häufig nach Belastungen (wie Gifte, Nahrungsmitteltunverträglichkeiten, Allergene, Störfelder, etc.). Außerdem kann man auch auf der psychischen und mentalen Ebene gehen um nach ungelösten Konflikten oder sonstigen Ursachen für Probleme oder Erkrankungen zu suchen.

Durch diese Methode kann man sehr leicht und schnell Antworten auf Fragen erhalten, indem man eine tiefere Bewusstseinsebene zu Rate zieht.

Ich nutze den Muskeltest auch gerne zum Austesten von homöopathischen Heilmitteln.

Homöopathische Mittel sind verdünnte und gleichzeitig potenzierte Substanzen, die nach dem von Samuel Hahnemann entdeckten Ähnlichkeitsprinzip wirken. Hierbei werden Symptome durch Mittel geheilt, die beim gesunden Menschen solche Beschwerden verursachen würden. So können die Symptome eines Bienenstichs (Rötung, Schwellung, Schmerz, Juckreiz) durch das Mittel Apis, das ist homöopathisiertes Bienengift, gelindert und geheilt werden.

 

HypnoseKinesiologieEnergetische TherapieZu meiner PersonKontakt