HypnoseKinesiologieEnergetische TherapieMeine PersonKontakt

Hypnose

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Kommunikationsprozess mit dem Unbewussten im Zustand der Trance.

Das Unbewusste stellt den größten Teil von uns dar, man schätzt, dass ca. 90 -99% aller Vorgänge und Prozesse des Menschen unbewusst ablaufen und gesteuert werden. Das Unbewusste ist unsere größte Ressource. Es sorgt für:

  • den Erhalt des Lebens im Körper
  • den Erhalt der Persönlichkeit
  • es strebt nach Selbstindividuation, d.h. nach der Entwicklung und Entfaltung des in uns angelegten Lebensplans und Potentials

 

Das Unbewusste kennt die Ursache von Problemen, Konflikten oder Symptomen, es weiß was gut für uns ist oder schadet und kann kreativ Lösungen entwickeln.

In Hypnose findet sich die Möglichkeit, mit dem Unbewussten in Kontakt zu treten um sein Wissen und seine Lösungskreativität zu nutzen.

Der Zustand der Trance, in dem dies geschieht, ist etwas ganz natürliches. Die Fähigkeit in Trance zu gehen ist angeboren. Hierbei richtet sich die Aufmerksamkeit gezielt nach innen. Das Unbewusste leitet die Therapie, denn nur das Unbewusste kennt den Ursprung Ihrer Probleme und deren Lösung, nicht der Therapeut. Bei leichter bis mittlerer Trancetiefe arbeiten das Bewusstsein und das Unbewusste zusammen.

Diese Form der Hypnotherapie nennt sich auch „selbstorganisatorisch“, d.h. von innen, vom eigenen Unbewussten gelenkt.

Hypnose kann bei folgenden Problembereichen zu Lösungen führen:

  • Ängste
  • Depressionen
  • Lebenskrisen
  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Entscheidungskonflikte
  • Auseinandersetzung mit Tod und Sterben
  • Psychische uns psychosomatische Beschwerden

 

HypnoseKinesiologieEnergetische TherapieZu meiner PersonKontakt